Mitglieder des Vorstands

Michael Ratner (Vorsitzender)

ist Präsident Emeritus des in New York ansässigen Center for Constitutional Rights (CCR), einer gemeinnützigen Organisation, die sich der Förderung und dem Schutz der in der US-Verfassung und der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte verbürgten Rechte verschrieben hat. Michael Ratner war Mitberater bei der Vertretung von Häftlingen in Guantánamo vor dem US-Supreme Court 2004. Das CCR unterstützt mit seiner Expertise seit 40 Jahren soziale und Bürger-rechtsbewegungen. Es vertritt Opfer von Folter, Verschleppung und staatlicher Überwachung in den USA und kämpft gleichzeitig gegen die illegale Ausweitung der exekutiven Macht und das geheime US-Folterprogramm. Michael Ratner hat zahlreiche Bücher und Aufsätze geschrieben. Er unterrichtete an der Yale Law School und der Columbia University Law School und moderiert die Radiosendung „Law and Disorder" mit. Er wurde mit zahlreichen Ehrungen ausgezeichnet und in die Liste der 100 einfluss-reichsten Anwälte Amerikas des National Law Journal aufgenommen.

Lotte Leicht (Stellvertretende Vorsitzende)

Lotte Leicht ist seit 1994 EU Advocacy Direktorin von Human Rights Watch sowie Direktorin der Vertretung der Organisation in Brüssel. Sie ist verantwortlich für das strategische Eintreten der Organisation gegenüber der Europäischen Regierungen, der Europäischen Union sowie weiteren internationalen und regionalen zwischen-staatlichen Organisationen. Sie untersuchte und schrieb Berichte über zahlreiche Menschenrechts-verletzungen und Verstöße gegen das humanitäre Völkerrecht in verschiedenen Konfliktbereichen der Erde. Lotte Leicht veröffentliche Artikel in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften. Sie ist Mitherausgeberin des Buches „Monitoring Human Rights in Europe: Comparing International Standards and Mechanisms". Sie unterrichtet internationales humanitäres Völkerrecht und ist Mitglied von mehreren Beiräten, wie zum Beispiel dem Beirat des European Inter-University Center for Human Rights and Democratisation, dem Beirat des North-South Committee der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin, dem Beirat des Kofi Annan Fellowship in Global Governance und dem Beirat von Crisis Action in London.

Dieter Hummel (Vorstandsmitglied)

Dieter Hummel ist einer der führenden Arbeits-rechtler in Deutschland und ist Teil eines nationalen Netzwerks bedeutender Arbeitsrechtsanwältinnen und -anwälte, die Gewerkschaften sowie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beraten und soziale Rechte verteidigen. Er schrieb mehrere Bücher und Artikel zum Arbeitsrecht, Gewerk-schaften und Sozialrecht. In seiner Position als langjähriger Vorsitzender der Vereinigung demokratischer Juristinnen und Juristen ist er ebenfalls im Bereich Innere Sicherheit sowie Menschen- und Bürgerrechte aktiv.