Programme

ECCHR initiiert, führt und unterstützt juristische Verfahren als strategisches Mittel, um staatliche und nichtstaatliche Akteure für schwerwiegende Verletzungen von Menschenrechten zur Verantwortung zu ziehen. Es wählt seine Fälle sorgfältig aus und konzentriert sich dabei auf Fälle, bei denen vor allem europäisches und internationales Recht gewinnbringend angewendet werden kann, die nicht von anderen Organisationen oder Institutionen rechtlich verfolgt werden und die besonders geeignet sind, als Präzedenzfälle den Schutz von Menschenrechten in Europa und in der Welt voranzubringen. Das ECCHR beteiligt sich am wissenschaftlichen Diskurs und stellt auch eigene Ermittlungen an. Darüber hinaus hilft das ECCHR bei der Koordinierung und Entwicklung von Prozess- und Verteidigungsstrategien.

Die Arbeit des ECCHR konzentriert sich zur Zeit auf drei Bereiche:

VÖLKERSTRAFTATEN UND RECHTLICHE VERANTWORTUNG
WIRTSCHAFT UND MENSCHENRECHTE
GENDER UND MENSCHENRECHTE



ZUSÄTZLICHE PROGRAMME
Zusätzlich zu diesen juristischen Arbeitsbereichen ergänzen weitere drei Programme das Profil des ECCHR als juristische Menschenrechtsorganisation.

Netzwerke
In Europa gibt es lediglich einen kleinen Kreis erfahrener Menschenrechts-anwältinnen und -anwälte, die auf transnationaler Ebene tätig sind und das Fachwissen und die Erfahrung haben sowie die Ressourcen aufbringen können, um strategische juristische Menschenrechtsverfahren betreiben zu können. ECCHR unterstützt den Wissensaustausch zwischen der Anwaltschaft und Universitäten und die Diskussion von koordinierten Prozessstrategien.

Education Programm
ECCHR setzt sich besonders dafür ein, dass die nächste Generation von Juristinnen und Juristen Kompetenz und Expertise im Bereich des internationalen Menschenrechtsschutzes erwirbt. Deswegen ist die Ausbildung von Praktikantinnen und Praktikanten, Referendarinnen und Referendaren sowie jungen Juristinnen und Juristen von besonderer Bedeutung für das Konzept des ECCHR. Diese bekommen die Gelegenheit, an innovativen und bekannten Menschenrechtsprozessen unter der Leitung von Experten mitzuwirken.

Weiterlesen

Öffentlichkeitsarbeit
Das ECCHR organisiert Konferenzen, Vorträge und öffentliche Veranstaltungen, unterhält intensive Kontakte zu den Medien und veröffentlicht Studien und Informationsbroschüren sowohl im Internet als auch in gedruckter Form. Weiterhin nehmen die Mitarbeiterinnen des ECCHR an zahlreichen Veranstaltungen in Deutschland, Europa und weltweit teil.

Weiterlesen